DIe unterstützung

- Oder aller Anfang ist schwer

Die bisherigen Roadtrips und Bustouren ließen uns viele Erfahrungen in Bereichen des autonomen Reisens sammeln. Da der fahrbare Untersatz jedoch meist ein neues Auto war, mussten wir uns nicht viele Gedanken über die Mechanik machen. Nun ist es jedoch von Nöten über das Auto, in unserem Fall der Defender, Bescheid zu wissen.
Wie verhält sich das Auto im Gelände? Bei welchen Geräuschen heißt es, schnell zur Werkstatt? Welche Reparaturen sind vor der Reise noch zu erledigen? Und Weiteres.

 

Zudem ist der Ausbau eines Autos zum Camper für uns beide noch Neuland und wir tasten uns von Schritt zu Schritt zum fertigen Auto. Dabei bekommen wir zum Glück Unterstützung und Hilfe, für die wir sehr dankbar sind und die wir euch gerne präsentieren möchten.

 

Wenn auch du uns Unterstützen möchtest, findest du rechts in der Spalte den Button 'Spende', der dich direkt zu unserem Paypal Account leitet. Deine Spende nutzen wir dann für den Ausbau von George, für unsere Dieselkasse oder für Reparaturen. Gerne kannst du uns auch persönlich kontaktieren.

Ein ganz besonderer Dank und eine besondere Empfehlung geht an Peter Biroth und seine Wekstatt B.S. Automobile in Bibelsheim. Er hat sich mit seinem Mitarbeiter Alex George vorgenommen und ihn wieder fit gemacht. Neben dem Fachwissen, das wir durch Ihn bei sebstständigen Reparaturen an George bekommen haben, gab es eine kleine Einweisung in das Offroadfahren für uns. Er wird uns auch während der Fahrt so gut er kann unterstützen. Wir sind froh,  ihn als unseren Partner zählen zu können.


Der Caravan Service Waas hat uns tatkräftig bei dem Umbau von George zu einem autarken Camper unterstützt. Wir bedanken uns für die individuelle Zusammenarbeit, die es uns ermöglichte, selbst Hand anlegen zu können und mehr über den Bereich der Elektronik zu erfahren.


Wir möchten uns ganz herzlich bei Herrn Märtin vom Autohaus Glinicke British Cars Kassel GmbH & Co. KG bedanken. Er hat für uns George kostenlos durchchecken lassen, uns zum Thema Defender und speziell zu George beraten und den Kontakt zu Peter Biroth hergestellt.


Dank der tollen Unterstützung der Schlosserei Husemann haben wir einen perfekten Ort zum Schrauben gefunden. Spezielle Einzelanfertigungen aus Metall, wie beispielsweise die Kanisterhalter, haben den Individuellen Ausbau von George erst möglich gemacht.