DAS INTRO

- Oder was noch gesagt werden muss

Bevor wir uns in den Ausbau stürzen, möchte ich noch ein paar Worte loswerden. Zum einen, warum auf dem Blog ein Teil zum Ausbau vorhanden ist und zum anderen zum Thema selbst.

 

Das Internet macht heutzutage vieles möglich. Jeder kann sich die verschiedensten Sachen selbst beibringen - auch ich. Ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet KFZ und Auto. Meine Erfahrung zum Thema Ausbau habe ich von dem Bootsbau meiner Kumpels, ist aber sehr überschaubar. Da ich als Einsteiger mit vielen Fragezeichen komme, muss ich oft auf Onkel YouTube oder Tante Google zurückgreifen. Der Ausbau heißt für mich auch viel Rechere und viel Zeit. Dabei bleiben einige Fragen manchmal offen. Deswegen fasste ich den Entschluss, den Ausbau zu dokumentieren und euch so eine Möglichkeit zu geben, Antworten zu finden, euch meinen Weg zu zeigen und die Probleme auf die ich gestoßen bin. Ich möchte hierbei zwei Seiten sehr empfehlen, die mir stets eine große Hilfe waren. Zum einen ist das www.thesunnyside.de und zum anderen endlos-freisein.com. Ich hoffe ich kann euch mit meiner Seite genau so gut helfen und versuche meine Arbeiten an George sehr genau und Schritt für Schritt darzustellen.

 

Mein zweites Anliegen ist, dass sich manche fragen werden ‚Warum schreibst du eigentlich immer in Ich-Form? Ich dachte es wäre euer Projekt! Wo ist Eileen?‘. Keine Sorge - Sie ist stets bei mir! Während ich den Ausbau von George übernehme, ist sie direkt neben mir in der Halle und arbeitet dort an ihrer Berta, ein VW T3 aus dem Jahr `87. Größtenteils ist der Ausbau einfach eine Ein-Mann-Arbeit. Da wir trotzdem nebeneinander arbeiten, bekommen wir alles vom anderen mit und wir können uns gegenseitig helfen. Und wo George ist und wie es ihm geht? Naja das seht ihr ja dann immer in den folgenden Posts!

 

Wir wünschen euch viel Spaß und Freude an diesem Teil unseres Blogs und hoffentlich mehr Antworten als Fragen!